Super Bowl 2021

In der Nacht auf den  8. Februar findet er wieder statt – der Super Bowl. Trotz Corona-Pandemie wird die Partie ausgetragen, allerdings natürlich anders, als wir es gewohnt sind. Weniger Zuschauer, um genau zu sein maximal 20% Auslastung, Hygienekonzept und Abstandsregelungen. Aber die Football-Fans wären nicht Fans, wenn sie sich dadurch die Laune vermiesen lassen. TV-Sender und Streaming-Dienste rechnen mit noch höheren Einschaltquoten als bisher.

Die Fans machen es sich bei Snacks und kühlen Getränken Zuhause im American Football Kostüm gemütlich und feuern ihre Mannschaft kräftig an. In diesem Jahr treffen die Tampa Bay Buccaneers auf die Kansas City Chiefs.  Es verspricht also, eine spannende Begegnung zu werden.

Bis es los geht, können sich die Damen im Cheeleader Kostüm warm tanzen und echtes Stadion-Feeling ins heimische Wohnzimmer bringen. Ein kleines Workout vertreibt die Zeit und kann nicht schaden. Schließlich wollen die Snacks auch Platz haben und sie sollen ja nicht direkt auf die Hüften wandern 😉

Viele Arbeitnehmer reichen jedes Jahr zum Super Bowl Event einen Urlaubstag ein, da die Übertragung nach deutscher Zeit erst in den frühen Morgenstunden endet.

Aber nicht nur für Sportbegeisterte ist der Super Bowl ein Highlight, auch Musikfans kommen voll auf ihre Kosten. Die Halbzeitshow beim Super Bowl ist weltweit bekannt und verspricht Auftritte von Superstars, die es in sich haben. Selten schauen so viele Millionen Zuschauer auf der ganzen Erde in diesem Moment auf eine Liveübertragung. Nach dem heißen Auftritt von Shakira und Jennifer Lopez im letzten Jahr, hat 2021 der kanadische HipHop-und R’n’B-Künstler „The Weekend“ die Ehre.

Auch das Geheimnis, wer in diesem Jahr die Nationalhymne singen wird, wurde mittlerweile gelüftet: es wird ein Duett geben. Die Sängerin Jazmine Sullivan wird gemeinsam mit dem County-Star Eric Church diese besondere Aufgabe übernehmen.

Wir wünschen allen Zuschauerinnen und Zuschauern einen spannenden und unvergesslichen Super Bowl 2021!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.